WRO 2018: Vielen Dank für alles!!!

Liebe Sponsoren, AG-Paten, Eltern, Helfer, Gäste sowie Schülerinnen und Schüler,

ich möchte mich nochmal für Eure/Ihre Unterstützung bedanken. Die AG „We, RoBITs“ wurde einst von Lara Kaltbeitzel, David Huber, Martin Steinborn und mir gegründet und sehen/seht was Ihr/Sie alle aus dieser Idee gemacht habt/haben. Wir sind eine JIA, offizieller Partner der WRO und Austragungsort. Wir haben Kurse für MINT-Interessierte ab den 5. Jahrgang an der IKS. Wir können alle stolz auf unsere Ergebnisse sein und uns glücklich schätzen, dass wir in und über Rüsselsheim hinaus verläßliche Freunde und Partner gefunden haben. Danke!

Die Schülerinnen und Schüler sagen öfters, dass die AG wie eine Familie ist. Ich muss Ihnen Recht geben. Ich sehe es genauso, wir sind wie eine Familie. Ein Gut, dass wir bewahren sollten, indem wir weiterhin gut und verlässlich zusammenarbeiten.

Von sieben Teams haben es zwei Teams (Error404 und Last Jedi) in das
Deutschlandfinale in Passau geschafft. Herzlichen Glückwünschen.

Jetzt gilt es als AG zusammenzuarbeiten, um den nächsten Schritt zu schaffen – das internationale Finale in Thailand. Ich bin sicher, wir werden alles geben und Spaß haben.

Let’s Go RoBITs

Mit dankbaren Grüßen

Christian Duncker

 

Neuer WRO-Partner: Eschner-Immobilien

Am Sonntag besuchte unser neuer Partner Herr Walczuch den Hackerton an der IKS. Der Hackerton dient allen RoBITs-Teams als Vorbereitung für den kommenden Regionalentscheid in Rüsselsheim. Die Teams präsentierten ihre Fortschritte und freuten sich über die großartige Unterstützung: Mit den neuen Kabeln gelingt es „We, RoBITs“ noch mehr Teams in Rüsselsheim antretenzulassen, sodass mit allen Partnern und AG-Paten der WRO-Standtort weiter gestärkt wird.

Robots for Sustainability

Am 27. Mai 2017 findet ein Wettbewerb der World Robot Olympiad an der Immanuel-Kant-Schule (IKS) statt. 14 Teams aus der Region treten in der IKS in Rüsselsheim an und haben die Chance, sich für das Deutschlandfinale zu qualifizieren.

 

Die World Robot Olympiad (WRO) ist ein internationaler Roboterwettbewerb um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in 2er oder 3er Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. Die WRO Saison 2017 steht unter dem Motto „Robots for Sustainability“.

Der Wettbewerb in STADT findet in der sogenannten Football Category (Roboterfußball) statt: Beim Roboterfußball spielen je zwei LEGO Roboter pro Team nach bekannten und roboterspezifischen Regeln Fußball. Bevor die Fußballspiele starten können, müssen beide Roboter eines Teams am Wettbewerbstag zunächst neu zusammengebaut werden.

Die Bewertung der Fußballspiele analog zur bekannten Sportart. Es gewinnt das Team mit den meisten Toren und es gibt 3 Punkte für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und 0 Punkte für eine Niederlage. Jedes Team hat mehrere Spiele und es wird in einem Tabellenmodus ausgewertet.

Alle Teams hatten bereits seit der Aufgabenveröffentlichung im Februar Zeit, sich auf den Wettbewerb vorzubereiten. Die Veranstaltung in Rüsselsheim an der IKS ist einer von 28 regionalen Wettbewerben im ganzen Bundesgebiet. Insgesamt nehmen in diesem Jahr 584 Teams an der WRO teil. Aus Rüsselsheim können sich 5 Teams für das Deutschlandfinale im Juni in Schweinfurt qualifizieren. Dort winken dann Startberechtigungen zum diesjährigen Weltfinale in San José (Costa Rica).

Der WRO Wettbewerb ist eine öffentliche Veranstaltung und Besucher sind herzlich willkommen (Eintritt kostenlos). Besonders spannend ist es ab etwa 12 Uhr, wenn die Roboter auf Punktejagd gehen.

 

 

Weitere Informationen

 

Website der WRO in Deutschland: 

www.worldrobotolympiad.de

 

Imagefilm der WRO:

www.worldrobotolympiad.de/wro-film

 

Liste und Karte aller WRO Standorte:
www.worldrobotolympiad.de/wro2017-wettbewerbe

 

Social Media Kanäle der WRO:

Facebook:                www.facebook.com/WRO.Germany

Instagram:                www.instagram.com/worldrobotolympiad_de/

Twitter:                      www.twitter.com/WROGermany

Google+:                  www.google.com/+WorldrobotolympiadDe

YouTube:                  www.youtube.com/technikbegeistertev

Pressekontakt WRO Deutschland

 

Markus Fleige, TECHNIK BEGEISTERT e.V.

E-Mail:           mf@technik-begeistert.org
Telefon:         02373 / 9468398

Handy:          0176 / 21110153

 

Die World Robot Olympiad (WRO) wird in Deutschland vom Verein TECHNIK BEGEISTRT e.V. koordiniert. Weitere Informationen zum Verein gibt es unter:

www.technik-begeistert.org.

 

Falls Sie noch Bildmaterial benötigen, kontaktieren Sie uns. Die von uns zur Verfügung gestellten Fotos können unentgeltlich verwendet werden und unterliegen unserem Copyright. Sie dürfen nur zur Berichterstattung über die WRO verwendet werden.